DEMNÄCHST

AKTUELLES

RECTICEL Automotive knüpft weiter an seine Erfolge mit der extrem gewichtsreduzierten Formhaut Colo-Sense® Lite an und hat in 2017 weitere Programme aufgestartet. 

 

Nach der erfolgreichen Einführung in den Volvo-Modellen XC90 und V/S90 fiel auch beim neuen XC60 die Wahl auf Colo-Sense® Lite. Hierfür wurden die ersten Häute im April diesen Jahres aus Mladá Boleslav geliefert. Somit trägt Recticel auch weiterhin zum eleganten schwedischen Interieurstil der Volvo-Modelle bei. 

Weitere Start-Ups für Volvo erfolgen Ende 2017 und im Laufe des Jahres 2018, was diesen Automobilhersteller zu einem der wichtigsten Abnehmer der Polyurethan-Formhaut über seine komplette Modellreihe hinweg macht.

 

Die Instrumententafel des Shanghai Volkswagen Tiguan wurde erfolgreich in der chinesischen Niederlassung Ningbo aufgestartet. Der FAW-Volkswagen Arteon wird noch dieses Jahr vom Werk in Changchun aus beliefert. Die Instrumententafel sowie Kleinteile für den europäischen Arteon werden derzeit in den beiden tschechischen Produktionsstätten gefertigt. 

 

Auch aus der BMW-Welt gibt es Neuigkeiten: Beim Facelift der 1/2er- und 3/4er-Serien wurde die Instrumententafel mit echten Stichnähten (Stitches) veredelt, um die Qualitätsanmutung des Interieurs zu erhöhen. Um dies zu realisieren und mit der Nachfrage Schritt halten zu können, wurde das Werk in Wackersdorf (Deutschland) um mehrere Stitching-Anlagen erweitert. Ebenso freut sich das in den USA beheimatete Werk in Tuscaloosa, die Häute für die Instrumententafel und den Handschuhkasten des neuen X3 von BMW liefern zu dürfen, der im Juli 2017 aufgestartet wurde. In der chinesischen Niederlassung in Shenyang läuft die lokale 5er-Serie an und die Vorbereitung auf den kommenden chinesischen X3 läuft auf Hochtouren. 

© Recticel Automobilsysteme GmbH
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Recticel Automobilsysteme GmbH
Im Mühlenbruch 10 – 12, D-53639 Königswinter
Tel. +49 (0)2223 7500-0
Fax +49 (0)2223 7500-560